TmbH - Die Schmiede

TmbH – Die Show am 26. Januar im K9

Am Ende des staubigen Feldweges liegt eine kleine Schmiede. Die Mauern bestehen aus geschichteten Findlingen, verputzt ist das windschiefe Haus mit weißem Mörtel. Aus dem krummen Schornstein steigt eine schwarze Rauchfahne. Das Scheppern von geübten, starken Hammerschlägen schallt aus dem offenen Fenster, während der Wind sanft durch das Lavendelfeld auf der anderen Wegesseite fährt. Du öffnest die Tür und siehst…

[ ] einen gut gelaunten, wonneproppigen Schmiedemeister, der dich, seinen fleißigen Gesellen liebt wie einen eigenen Sohn!
[ ] deinen Vater, der Dorfschmied, der vom Baron DuPont unter vorgehaltenem Schwert zum Schmieden neuer Fußfesseln für das Arbeitslager gezwungen wird!
[ ] deinen eigenen, einfach reingerufenen Einfall!

Das Theater mit beschränkter Hoffnung (TmbH) spielt für euch auf. Wir spielen eure Vorgaben aus: Ganz genau was euch gefällt, so wie es uns gefällt. Auf der Bühne zünden wir ein rasantes Feuerwerk. Wir komponieren Lieder, Szenen und Geschichten zu einem spannendem, witzigem, gefühlvollen Abend, den du nicht so schnell wieder vergessen wirst.

Alle Details findest du hier.